Ausflugsziele

 

 

Göldenit bei Dummerstorf:

 

"SehLand" Mecklenburg Vorpommern 

Mecklenburg-Vorpommern en miniature  Modell- & Landschaftspark

 

-         modellhaft

-         naturbelassen

-         detailgetreu

-         Aktion & mehr

-         naturnahe Spielplätze

-         Ruhezonen laden zum Verweilen ein

 

 

www.sehland-mv.de                                                            Tel. 038208-82690

                                                           

 

Rerik (Dünenstraße):

 

Heimatmuseum  Urlaub zwischen Ostsee und Salzhaff

Geschichte und Brauchtum einer Region

           

                                                                                              Tel. 038296-294

 

Klockenhagen:

 

Freilichtmuseum

 

Auf einer Fläche von rund 60.000 m² befinden sich derzeit 17 Beispiele

ländlichen Bauens der Region Mecklenburg-Vorpommerns. Durch die Haltung

landestypischer Haustiere ist die Museumsanlage „lebendig“ geworden.

 

April-Oktober täglich von 09.00 – 17.00 geöffnet                   Tel.03821-2775

 

 

Wismar:

 

Wonnemar  Erlebnis- & Wohlfühlwelt

 

Erlebnis- und Sportbad mit verschiedenen Rutschen, Kinderbereich „Wonniland“,

Sportschwimmbecken, Whirlpool ...

 

-         Saunawelt

-         Gesundheitsbad

-         Wellnässoase

-         Fitness

 

www.wonnemar.de                                                                Tel. 03841-32760

 

Stralsund:

 

HanseDom

 

Einzigartig in Europa ...

Wohlfühlspaß vom Ostseestrand über den tropischen Regenwald bis hin zu den

Maya-Ruinen und Felsformationen Nevadas.

 

- Seestern – Therme

  … Wohlfühlspaß vom Ostseestrand über den tropischen Regenwald bis hin

      zu den Maya- Ruinen und Felsformationen Nevadas

- Seesternchen Oase

            ... Animation im Kids Club

- Schwimmsport

            ... Wohltat durch Wasser , in dem Ursprung liegt

- Gesundheitszentrum

            ... Wohlergehen durch den Einklang von Körper, Geist und Seele

- Saunawelt

            ... Wohlbehagen im orientalischen Zauber von 1001 Nacht

- Fitness +  Sport

            ... Wohlbefinden durch mehr Beweglichkeit, Kondition, Ausdaudauer und Training

 

www.hansedom.de                                                                 Tel. 49-3831-3733-0

 

Deutsches Meeresmuseum

 

Museum für Meereskunde und Fischerei – Aquarium

 

Besonderer Anziehungspunkt ist das Meeresaquarium. Hinter den bis zu 60 mm dicken

Aquarienscheiben tummelt sich die Wunderwelt des Meeres. Vielgestaltige Fische,

farbenprächtige wirbellose Tiere und die mächtigen Meeresschildkröten vermitteln

anschauliche Eindrücke vom Leben im Wasser, werden zum unvergesslichen Erlebnis.

Die possierlichen Seepferdchen, die giftigen Rotfeuerfische, die schlangenartigen

Muränen und die intelligenten Kraken sind die absoluten Publikumslieblinge.

Im Zentralbecken ziehen imposante Haie ihre Bahnen.

 

www.meereswelten.de

 

www.meeresmuseum.de                                                         Tel. 03831/265000

 

Stadthafen Sassnitz:

 

U-Boot Museum

 

Tauchen Sie in die Tiefen Ihrer Fantasie und erkunden Sie die einzigartige Welt

des Unterseebootes.

 

„Her Majesty’s Submarine“ OTUS das zum U-Boot Museum umgebaute ehemalige englische Unterseeboot befindet sich im Stadthafen Sassnitz, neben dem alten Fähranleger. Tauchen Sie ein in die Tiefen der Phantasie und erkunden Sie die einzigartige Welt eines U-Bootes. Die fast vollständig erhaltene Einrichtung und technische Ausstattung, unterstützt von einer Audioanlage lassen so bildhaft und detailgetreu die Arbeits- und Lebensbedingungen der 68 Seeleute nachvollziehen.

 

Öffnungszeiten:

 

April bis Oktober

Täglich                        10:00-19:00 Uhr

 

November bis März

Täglich                        10:00-16:00 Uhr

 

Erlebniswelt U-Boot GmbH                                                  

Hafenstraße 12j                                                                    info@hms-otus.com

18546 Sassnitz

 

www.hms-otus.com                                                                Tel. 038392/31516

 

Marlow:

 

Vogelpark  Natur. Ganz nah. Erleben.

 

Ca. 150 Vogelarten von allen Erdteilen sind zu sehen, vom größten Vogel, dem

afrikanischen

Strauß, über Kraniche, Störche, Schwäne, Enten, Fasanen, Tauben, Papageien,

Flamingos bis

hin zum kleinen asiatischen Tigerfinken.

 

- große Vogelschau

- Schmetterlingshaus

- Greifvogel-Flugschau

- begehbare Anlagen

- Streichelzoo

- großer Spielbereich

 

www.vogelpark-marlow.de                                                  Tel. 038221-265

 

Neu Heinde:

 

Straussenhof

 

Der Hof liegt am Rande der Mecklenburgischen Schweiz. Die hügelige Landschaft

lässt schnell vergessen, dass man sich auf dem flachen Lande befindet.

Für Kinder gibt es einen Streichelzoo, Pferde zum Reiten sowie zwei kinderliebe Hunde.

 

- Hofführung mit Besichtigung von Brutstation, Aufzucht und den Gehegen

- verschiedene Straußenprodukte im Hofladen

- Imbiss, Kaffee & Kuchen sowie gekühlte Getränke

 

www.straussenhof.de                                                              Tel. 039976-50279

 

Biestow (Rostock Südstadt):

 

Cityranch

 

Der Fohlenhof (Cityranch), der nunmehr fast 35 Jahre alt wird, begann seine Arabazucht 1960.

Schafe, Ziegen, Pferde, Meerschweinchen und andere Haustiere tummeln sich auf den Weiden –

und Sie sind mittendrin. Besuchen Sie das HausMausHaus oder leihen Sie sich mit Ihrem Kind ein

Pony aus und erkunden Sie die Cityranch auf eigene Faust.

 

- Streichelzoo

- Westernreiten

- Leihponystation

- Westernstore

 

www.mbrennecke.online.de                                                                Tel. 0381-4000724

 

Güstrow:

 

Natur- & Umweltpark

 

Durchwandern Sie einen Fluss ohne nass zu werden.

Einmalig in Deutschland sind der 12 m lange Aqua-Tunnel und eine 30 m lange

Aquarienwand. Sie ermöglichen atemberaubende Einblicke in die heimische Unterwasserwelt.

Überall gibt es etwas zu entdecken und dabei sind alle Sinne gefragt. Riechen, Hören,

Sehen und Tasten.

Spiel und Spaß gibt’s für Kinder im Streichelgehege und auf dem Abenteuerspielplatz.

In den Wäldern des Parks streift ein Wolfsrudel durchs Unterholz. Ein Naturerlebnis

besonderer Art ist das begehbare Wildfreigehege mit seinen kapitalen Damhirschen.

Auf einem Tastpfad gilt es Dinge aus der Natur zu erfühlen.

 

www.nup-guestrow.de                                                Tel. 03843/24680

 

Schwerin:

 

Zoo Schwerin

 

Am schilfgedeckten Eingangsgebäude empfängt Sie liebliches Vogelgezwitscher.

Auf sauberen Wegen können Sie in behüteter Sicherheit die Wildnis Südamerikas,

die Steppe Afrikas oder die Tierwelt Eurasiens und Australiens erleben. Kleine Spielinseln,

eingestreut in den Rundgang, schaffen Kindern und Erwachsenen zusätzlich interessante Verweilzonen.

 

Sie wollen etwas Besonderes erleben, Spaß haben und in Familie oder mit Freunden einen schönen

Abend verbringen? Kommen Sie zur Abendsafari! Wenn längst alle Tagesbesucher den Zoo

verlassen haben und Stille eingekehrt ist, gehen wir mit Ihnen auf Tour. Die Abendsafari ist möglich:

Dienstag – Samstag Beginn spätestens 19.00 Uhr  Dauer 90 Minuten

 

www.zoo-schwerin.de                                                Tel. 0385-395510

 

Mühlengeez:

 

Pfiff – Der Erlebnispark

 

Spiel, Spaß und gute Laune!!!

 

Etwas besonderes an dem Erlebnispark sind Tiere wie Ponys, Ziegen, Waschbären und mehr.

 

www.pfiff-erlebnispark.de                                                      Tel. 038450/310-0

 

 

Ausflugsziele Städte

 

 

Bad Doberan:

 

Der kleinen Stadt sieht man seine groß herzogliche Vergangenheit an jeder Ecke an. Palais

und Villen bestimmen das Bild. Die denkmalgeschützte Bad Doberaner Innenstadt lädt zum Verweilen ein.

 

                                                           Tel. 038203/62154

 

 

 

Das Doberaner Münster (1294 – 1368) ist die Perle nicht nur der Klosteranlage in Bad Doberan,

sondern der Backsteingotik im gesamten Ostseeraum. Es zählt zu den ältesten und schönsten

Backsteinkirchen.

 

www.doberanermuenster.de                                                 Tel. 038203/62716     

 

Am zweiten Sonntag im Mai zieht es jedes Jahr mehrere Tausende Biker aus ganz Norddeutschland

zum Biker-Gottesdienst im Doberaner Münster an.

 

 

Zu Bad Doberan gehört nicht nur das erste deutsche Seebad, sondern auch die älteste Galopprennbahn

Deutschlands. Auf dem traditionsreichen Platz findet- nach langer Pause – seit 1993 wieder jährlich im

August die Doberaner Rennwoche statt. Angezogen vom Glanz der früheren Jahre tummeln sich Liebhaber

des Pferdesports, Profis, Pferdezüchter und Damen mit extravaganten Hüten.

 

www.ostseerennbahn.de                                                         Tel. 038203/62200

 

Auch die Zappanale mit Auftritten mehrerer internationaler Frank-Zappa-Revial-Bands auf der

Galopprennbahn im Juli eines jeden Jahres ist inzwischen mehr als ein Geheimtipp und für alle

Zappa-Fans ein Muss.

 

 

 

Besonders beliebt sind die täglich angebotenen Fahrten mit der ratternden Molli-Bäderbahn,

der einzigen noch ganzjährig verkehrenden 900-mm-Dampfzug-Schmalspurbahn Deutschlands.

Die dampfbetriebende Kleinbahn bringt seit 1886 Sommerfrischler an die See nach Heiligendamm

und Kühlungsborn.

 

www.molli-bahn.de                                                                Tel. 038203/415-0

 

Quellental

 

 

Ein Tipp für eine besonders schöne Wanderung. Die Quelle des wertvollen Glashäger Wassers.

Das tief eingeschnittene Bachtal und ein uriger Gasthof laden Sie zum verweilen ein.

 

Heiligendamm:

In Heiligendamm wurde 1793 das erste Seebad Deutschlands gegründet „ Weiße Stadt am Meer“.

Im Mittelpunkt der Anlage steht das Kurhaus, dessen Seeseite einem römischen Tempel gleicht.

 

 

Hansestadt Wismar (Weltkulturerbe):

 

Die alte und lebendige Hansestadt an der Ostsee begrüßt den Besucher mit Hafenromantik und

Hansetradition, mit sorgsam restaurierten Bürgerhäusern am größten Marktplatz Norddeutschland.

 

Die Stadtanlage wurde von der UNESCO im Jahr 2002 zum Weltkulturerbe erklärt.

 

www.wismar.de                                                                     Tel. 03841/2513025

 

Schwerin:

 

Die Residenzstadt Schwerin ist eine Stadt, die in mecklenburgischer Gelassenheit allen Stürmen

der Geschichte trotzte, wo ein unvergleichbar schönes Ensemble von Landschaft und Architektur

erhalten geblieben ist.

Wie eh und je spiegelt sich das märchenhafte Schloss im Wasser des Schweriner Sees. Nur wenige

Minuten entfernt, lädt die Altstadt zum Bummeln durch historische Straßenzüge ein.

Ein Blick vom Turm des Doms zeigt augenfällig Schwerins Besonderheit: Das Blau der Seen beherrscht

das Stadtbild. Erholungssuchende finden ein Wassereldorado, das zu den schönsten Deutschland gehört.

Kunst und Kultur werden in Schwerin groß geschrieben.

 

www.schwerin-tourist.de                                                        Tel. 0385/5925212-13-14

 

Hansestadt Rostock:

 

Als eine der ersten Hansestädte brachte es Rostock im Mittelalter zu Macht und Einfluss.

Gotische Kirchen und Klöster, Tore,  Türme und Wehranlagen, Speicher und Giebelhäuser sowie

die älteste Universität im Ostseeraum (gegründet 1419) unterstreichen das noch heute. 

Rostocks historisches Stadtzentrum vereint harmonisch Altes mit Neuem. Im Herzen der City

herrscht zu jeder Jahreszeit Hochbetrieb. Auch am Wochenende kann man bummeln, schlemmen

und shoppen.

 

                                                                                              Tel. 0381/3812222

 

Jedes Jahr im August bestimmt die Hanse Sail das Treiben im Stadthafen und in Warnemünde,

wenn imposante Windjammer vor Anker gehen. Für viele Besucher hat sich dabei schon der Traum

von einer Reise auf historischen Schiffsplanken erfüllt.

 

Ein artenreicher Zoo in herrlicher Parklandschaft lädt zu einem Besuch ein.

 


 

 

Warnemünde:

 

Zu den Schönheiten gehört natürlich auch Rostocks Seebad Warnemünde mit dem breiten Sandstrand,

Wellen, Küstenwald und zerklüfteter Steilküste, mit Molen und Fischkuttern, Leuchtturm und

eleganten Villen.

Am Alten Strom ist das sonst so mondäne Warnemünde noch ganz Fischerdorf.

Der sanierte und umgebaute „Teepott“ ist ein idealer Platz zum Schauen und Ausspannen.

Das Warnemünder Segelrevier zählt zu den bester der Welt. Dort können 2012 die Olympischen

Segelwettbewerbe stattfinden.  Die Regatten der „Warnemünder Woche“ Anfang Juli haben

international einen klangvollen Namen.

 

                                                                                              Tel. 0381/54800-0

 

Unterwegs mit Bahn & Bike

 

Mit dem Mecklenburg-Vorpommern-Ticket  können zum Preis von 21,- € bis zu 5 Personen  Mo-Fr in der Zeit von 09.00 – 03.00 Uhr alle Nahverkehrsverbindungen in Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Hamburg nutzen. 

In Verbindung mit diesem Ticket kostet die Fahrradkarte für einen Tag und beliebig viele Fahrten 3,- €.

 

Radfahrer-Hotline 01805-151415

 

Kostenlosen Katalog anfordern unter:

                                                                                  Die Mecklenburger Radtour

                                                                                  Zunftstraße 4

                                                                                  18437 Stralsund

 

                                                                                  Tel.: 0049-3831-280220 u. 298682

                                                                                  Fax: 0049-3831-280219